HSG Mini WM

//HSG Mini WM
Volkach im Handball-WM-Fieber Anlässlich der Handball-Weltmeisterschaft, die Deutschland derzeit als Gastgeberland austrägt, veranstaltete die HSG Volkach für den Handball-Nachwuchs eine „Mini-WM“. Mehr als 30 Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren kämpften um den ersehnten Titel „Mini-Weltmeister“. Am Ende durfte Chile jubeln, gefolgt von Japan und Dänemark auf den Treppchenplätzen. Das Deutschland-Team belegte den etwas unglücklilchen 4. Platz – hoffentlich kein schlechtes Omen für die DHB-Handballer, die sich die Tage bereits den Einzug ins WM-Halbfinale sichern konnten.   Das Bild zeigt die Teilnehmer der Mini-WM zusammen mit den Organisatoren des Turniers (hintere Reihe in türkisen Trikots, v.l.n.r.): Daniel Fröstl, Dorothee Binzenhöfer-Wehr, Pia Lutz, Lea Schmachtenberger, Carolin Funcke, Oliver Müller. Foto: Ellen Kimmel und Anika Menz (HSG Volkach)
2019-01-23T15:02:47+02:0022. Januar 2019|Allgemein|

Hinterlassen Sie einen Kommentar