HG Maintal – Damen I 14:31 (4:16)

//HG Maintal – Damen I 14:31 (4:16)

Zum letzten Spiel der Saison 17/18 traten die Damen I gegen die HG Maintal an. Das primäre Ziel war es, mit Spaß aber dennoch konzentriert, in die letzte Partie in der BOL zu gehen. Mit der HG Maintal hatte man einen Gegner gegenüber, der sich unten auf dem Tableau befindet. So wollte man sich keine Patzer erlauben und einen sicheren Sieg einfahren.

Die HSG ging durch zwei Kontertore mit 2:0 in Führung. Die Abwehr stand stabil, sodass die Gastgeberinnen erst nach sieben Minuten Spielzeit auf 2:1 verkürzen konnten. Ab dann konnte man sich durch weitere Aktionen über die erste Welle, wie auch über den Positionsangriff absetzen. Auch technische Fehler der HG Maintal nutzte man gut aus und die in eigenen Reihen hielten sich in Grenzen. Immer wieder scheiterten die Gastgeberinnen an der Volkacher Defensive und den Torhütern. So erzielten sie im ersten Durchgang lediglich 4 Tore. Halbzeitstand 4:16.

Nach der Pause hieß es: Einfach so weitermachen. Dies ist jedoch nicht ganz gelungen. Die Abwehr war nicht mehr so kompakt und die Aggressivität fehlte, was aber aufgrund des hohen Vorsprungs zu verstehen war. Im Angriff wurde man schneller hektisch, wodurch sich die technischen Fehler häuften. Auch die Überzahlsituationen hat man nicht optimal ausgenutzt. Zwar ließ man in der zweiten Hälfte noch 10 Tore zu, aber am Ende stand dann ein Spielstand von 14:31 auf der Anzeigetafel.

Ein schöner Abschluss der Saison, die die Damen mit einem Punktverhältnis von 33:3 als Meister beendet haben. In diesem Sinne nochmal vielen Dank an alle Fans für die Unterstützung!

2018-03-26T21:09:51+00:0026. März 2018|Damen I 17/18|

Ein Kommentar

  1. Rolf Munsteiner 27. März 2018 um 11:30 Uhr - Antworten

    Bei einem solchen „Spaziergang“ durch die Liga, ist es schon manchmal eine „Kunst“ die Konzentration hoch zu halten. Glückwunsch zum Aufstieg und auch weiterhin Erfolg bei bester Gesundheit !!

Hinterlassen Sie einen Kommentar